Aligner - Unsichtbare Zahnschienen für gerade Zähne

Aligner Invisalign Zahnschienen Kieferorthopäde Zahnarzt Senden Dr. Brauckmann Kollegen
Endlich gerade Zähne durch unsichtbare Aligner Schienen

Was sind Aligner?

Aligner kennt mittlerweile fast jeder. Vor allem bei Erwachsenen und generell Patienten mit einem hohen ästhetischen Anspruch schon während der Behandlung erfreuen sich die durchsichtigen Zahnschienen großer Beliebtheit. Kaum wahrnehmbar korrigieren die Schienen Ihre Zahnfehlstellungen wie Zahnlücken, Engstände der Zähne, zu weit auseinanderstehende oder schiefe Zähne. Aligner fügen sich unauffällig in Ihren Tagesablauf ein und sind leicht zu handhaben.

 

Wie funktionieren Aligner?

Nach der Anpassung und Herstellung der Schienen durch den Zahnarzt liegt die Verantwortung über den Behandlungserfolg bei Ihnen als Patient(in). Die Behandlung mit Alignern fordert eine Tragedauer von täglich mindestens 22 Stunden. Durch konsequente Einhaltung dieser Regel sorgen Aligner mit geringem, kontinuierlichem Druck langsam dafür, dass Ihre Zähne sich in die gewünschte Position verschieben. Das Ergebnis der Behandlung kann im Nachgang durch das nächtliche Tragen einer Schiene zur Fixierung oder durch das Einsetzen eines Retainers gesichert werden. Die gesamte Aligner-Behandlung dauert je nach Schwere der Zahnfehlstellung zwischen 2 und 8 Monaten. Ihr Behandlungsplan wird gemeinsam mit Ihnen in einem Beratungsgespräch von Ihrem Zahnarzt erstellt. Die Kosten für Aligner hängen stark vom Grad der Fehlstellung Ihrer Zähne und somit von der Dauer und dem Umfang der Behandlung ab.

 

Wem empfehlen wir Aligner?

Aligner sind vor allem geeignet für erwachsene Patienten, die ihre Zahnfehlstellungen diskret und einfach korrigieren möchten. Eine erfolgreiche Behandlung erfordert ein hohes Maß an Eigenverantwortung, mit dem die notwendige Tragedauer der Schienen Tag für Tag eingehalten wird. Ihnen muss also bewusst sein, dass die geraden Zähne durch Aligner nur zustande kommen, wenn fleißig mitgearbeitet wird.

Jetzt kostenlosen Beratungs-Termin vereinbaren!

Der Ablauf einer Aligner Behandlung

Die Behandlung Ihrer Zahnfehlstellung durch Aligner beginnt mit einem Erstgespräch zwischen Ihnen und Ihrem Zahnarzt vom Team der B+ Zahnärzte | Dr. Brauckmann + Kollegen. Sie besuchen uns in unserer Zahnarztpraxis in Senden und wir besprechen, was Sie an Ihren Zähnen stört. Im Nachgang prüfen wir, ob Aligner den gewünschten Behandlungserfolg bringen werden. Hierzu werden Abdrücke Ihrer Zahnsituation genommen und gemeinsam mit Ihnen ein perfektes Endergebnis als Ziel der Behandlung entwickelt. Diese Informationen senden wir im Nachgang an unser ausgewähltes Meisterlabor für Zahntechnik in Senden.

Dieses stellt die transparenten Schienen her, die Ihre Zähne langsam und schonend korrigieren. Geschulte Zahntechniker sorgen dafür, dass die Aligner optimal an Ihre Bedürfnisse angepasst sind. Nach Fertigstellung Ihrer Zahnschienen kommen Sie in unsere Praxis und wir setzen Ihre erste Schiene gemeinsam ein. Wir prüfen den Sitz der Schiene und Sie geben uns ein Feedback zu Passform und Tragegefühl. Stimmen bei diesem Termin alle Faktoren, erhalten Sie von uns noch einige Anweisungen, wie Sie mit den Schienen umgehen.

Alle 14 Tage heisst es für Sie dann: Schienenwechsel!

Ihre neue Schiene wird eingesetzt und der Behandlungsverlauf kontrolliert: Läuft alles nach Plan? Machen Ihre Zähne die Behandlung gut mit? Haben Sie Probleme mit Ihrem Zahnfleisch oder der Mundhygiene? Wie fühlen Sie sich mit den Alignern im Alltag?

Es ist völlig normal, dass Sie in den ersten Stunden nach dem Wechsel der Aligner einen leichten Druck auf Ihren Zähnen verspüren. Der neue Aligner rückt Ihre Zähne ein Stück näher zur gewünschten Position. Sollte es zu langanhaltenden Schmerzen kommen, vereinbaren Sie bitte unbedingt einen Kontrolltermin in unserer Praxis. Wir überprüfen gemeinsam den Sitz der Schiene und schauen, wie wir das Tragegefühl für Sie optimieren können. Auch wenn das Verfahren die Zähne langsam und schonend in die richtige Position bringt, kann es zu Komplikationen kommen. Eine stetige Kontrolle der Zähne ist deshalb besonders wichtig, um Problemen vorzubeugen und zu garantieren, dass Ihre Zähne gesund sind und bleiben.

Nach dem Einsetzen der letzten Schiene sprechen wir mit Ihnen darüber, ob das Endergebnis Ihren Vorstellungen entspricht. Sind Sie mit Ihrer neuen Zahnstellung zufrieden, geht es nun darum, das Ergebnis langfristig zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit die Zahnstellung durch das nächtliche Tragen einer finalen Schiene zu festigen oder lassen sich bei einem Kieferorthopäden Ihres Vertrauens einen sogenannten Retainer einsetzen. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Draht, der hinter Ihre Zähne geklebt wird und diese dauerhaft fixiert.

Bei den kommenden, halbjährlichen Kontrollen, die im Rahmen der normalen Betreuung in unserer Praxis stattfinden, legen wir ein besonderes Augenmerk auf Ihre Zahnstellung.

 

Vorteile von Alignern

Ein klarer Vorteil von Alignern ist die Diskretion, mit der Zahnfehlstellungen korrigiert werden können. Ohne ein geschultes Auge sind die transparenten Schienen fast nicht zu sehen. In den meisten Fällen ist die Behandlung schmerzfrei und sehr komfortabel. Unsere Patienten erhalten den neuen Satz Schienen alle zwei Wochen und sind flexibel in der Anwendung. Wichtig ist dabei natürlich, dass der gemeinsam festgelegte Behandlungsplan eingehalten wird.

Insgesamt sind nur wenige Termine beim behandelnden Arzt notwendig, um am Ende ein strahlendes Lächeln mit geraden Zähnen zu erhalten. Aligner sind, im Gegensatz zu beispielsweise festen Zahnspangen zur Zahnkorrektur, sehr einfach zu reinigen. Die Mundhygiene wird bei richtiger Pflege nicht negativ beeinflusst. Die Aligner werden einfach morgens und abends mit der Zahnbürste gereinigt.

Durch die Animationen, nach deren Vorbild die Schienen erstellt werden, können sich unsere Patienten vorab ein Bild der neuen Zahnsituation machen. Aligner bieten als herausnehmbare Zahnspangen den großen Vorteil, dass sie beispielsweise für wichtige Termine oder Meetings entnommen werden können. Damit stellen Sie sicher, dass die laufende Behandlung wirklich nicht zu sehen ist.

 

Nachteile von Alignern

Aus der persönlichen Erfahrung unserer Patienten können wir sagen – es gibt auch Nachteile. Die größte Einschränkung im Alltag ist wohl, dass Snacks und die gewohnten Zwischenmahlzeiten wegfallen. Die Aligner müssen vor dem Essen entfernt und die Zähne vor dem wieder einsetzen geputzt werden. Das verhindert eine mangelnde Mundhygiene oder die Bildung von Bakterien, die sich unter den Schienen sammeln und den Zahnschmelz angreifen können.

Zudem bringt jeder Patient eine andere Zahnsituation mit in unsere Praxis und Aligner sind nicht für jede Zahnfehlstellung geeignet. In der Eingewöhnungsphase kommt es bei einigen Patienten zu Problemen mit der Aussprache. Die meisten müssen sich erst an den Fremdkörper im Mund gewöhnen.

Ob die Behandlung mit Alignern eine Option für Sie darstellt, entscheiden Sie am Ende selbst. Wir wägen gerne die Vor- und Nachteile mit Ihnen ab, prüfen, ob Ihre Zahnsituation für eine Behandlung in Frage kommt und wie realistisch Ihre Wunschvorstellung ist. Kommen Sie mit allen Fragen gerne auf unser geschultes Team zu. Wir beraten Sie rund um das Thema „Aligner – Unsichtbare Zahnschienen“ im Rahmen unserer speziell dafür eingerichteten Sprechstunde "Zahnstellungskorrektur".

Jetzt Online-Termin buchen!