Änderung unseres Notfallmanagements

Ab September Einführung einer festgelegten, täglichen, Schmerzsprechstunde

Auch beim außerplanmäßigen Besuch unserer Praxis sind wir weiterhin der verlässliche Partner an Ihrer Seite.

Liebe Patienten!

Ab September werden wir unser praxisinternes Management der außerplanmäßigen Schmerzbehandlungen ändern: Anstatt Sie als Betroffene(n) wie gewohnt irgendwann im Laufe des Tages zwischen den bereits terminierten Behandlungen "dazwischen zu schieben" und zu versorgen, möchten wir dies ab 04.09.2017 im Rahmen einer täglich fest eingeplanten Schmerzsprechstunde tun.

Diese organisatorische Maßnahme wird für Sie als unsere Patienten nach unserem Ermessen folgende Vorteile mit sich bringen:

  • (Noch) kürzere Wartezeiten bei einem regulär vereinbarten Termin sowie
  • zeitnähere Versorgung der Patienten, welche unsere Praxis mit Beschwerden aufsuchen.

Wir sind uns darüber bewusst, dass diese Neu-Organisation insbesondere für unsere "alteingesessenen" Patienten möglicherweise eine gewisse Umstellung erfordern wird, sind gleichzeitig aber der vollen Überzeugung, dass Sie diese Maßnahme nach einer kurzen Dauer der Eingewöhnung ebenfalls als sinnvoll betrachten werden.

Für Ihr Verständnis, insbesondere in den kommenden ersten Wochen nach Einführung der Schmerzsprechstunden, möchten wir Ihnen bereits jetzt vielmals danken.

Herzliche Grüße

Ihr Praxisteam Dr. Brauckmann

Zurück