Beste Füllungsmaterialien sind unser Standard

Composite-Füllungen | Zahnarzt Brauckmann Senden
Unsichtbare Füllungen dank zahnfarbenem Kunststoff

Wann immer an einem Zahn ein größeres Stück verloren geht – sei es z.B. durch Karies oder einen Unfall – kann der entstandene Schaden in der Regel schnell und unkompliziert mit einer Füllung behoben und rekonstruiert werden.

In unserer Praxis verzichten wir seit Jahren bewusst auf gesundheitsschädliches Amalgam im Rahmen unserer Füllungs-Therapie und setzen ausschließlich auf zahnärztliche Kunststoffe, so genannte Composites, um entsprechende Substanzverluste zu ersetzen. Diese haben den großen Vorteil, dass sie zum einen zahnfarben und deutlich substanzschonender (=minimalinvasiv) sind und zum anderen den auf diese Weise vervollständigten Zahn zusätzlich stabilisieren, anstatt ihn zu schwächen.

In Fällen, wo besonders viel Zahnhartsubstanz zu rekonstruieren ist, bieten wir unseren Patienten zudem die Möglichkeit einer noch hochwertigeren Kunststoff-Füllung, welche in vielen kleinen Schichten eingebracht und deren Kaufläche besonders aufwändig modelliert und poliert wird. Durch dieses Vorgehen lassen sich viele Zähne ebenfalls optimal wiederherstellen und eine kostspieligere Versorgung wie z.B. eine Krone oder ein keramisches Inlay vermeiden.